Veröffentlicht inAktuelles

Cheyenne Ochsenknecht: Darum ist Berlin keine Option mehr für die Influencerin

Hier aufgewachsen, zog sie vor ein paar Jahren aufs Land in Österreich. Warum Berlin keine Option mehr ist, erzählt sie im Gespräch mit BERLIN LIVE.

© IMAGO/Future Image

Berlin: Das ist Deutschlands Hauptstadt

Berlin ist nicht nur Deutschlands Hauptstadt, sondern auch die größte Stadt der Bundesrepublik. Im Jahr 2022 wohnten 3,75 Millionen Menschen hier. Die Tendenz ist steigend. Zudem kamen im gleichen Jahr rund 10 Millionen Gäste für insgesamt 26,5 Millionen Übernachtungen in die Hauptstadt.

In Berlin leben, ist für viele ein Traum. Das spiegelt sich auch in den zahlreichen Menschen wider, die jährlich in die deutsche Hauptstadt ziehen, um sich hier zu verwirklichen. Doch wo die einen träumen zu leben, träumen die anderen von hier wegzukommen!

Und das gilt nicht nur für die Normalos unter uns. Auch die Prominenz dieser Stadt hat manchmal genug Berlin erlebt. So auch ein Mitglied, einer sehr berühmten deutschen Familie, die polarisiert wie kaum eine andere!

„Diese Ochsenknechts“ in Berlin

Am 12. Februar kehren „Diese Ochsenknechts“ mit der bereits dritten Staffel auf die Bildschirme der Nation zurück. Am Donnerstag (8. Februar) gaben die Ochsenknechts im Soho House Berlin einen kleinen Einblick in die neuen Episoden. BERLIN LIVE war dabei und hat mit ein paar Familienmitgliedern gesprochen.

So zum Beispiel mit der jüngsten Tochter des Clans: Cheyenne Ochsenknecht (23). Aufgewachsen in Berlin, zog sie gemeinsam mit ihrem mittlerweile Ehemann Nino (27) in seine Heimat Österreich. Die zweifachen Eltern führen in der Steiermark den Hof von Ninos Familie weiter. Berlin als Wohnort ist für die Influencerin Cheyenne keine Option mehr!

Ein ganz normales Leben auf dem Land

Sie sei gerne zu Hause am Hof und mittlerweile nicht mehr so ein Fan von den deutschen Großstädten, erzählt sie im Gespräch mit BERLIN LIVE. „Ich bin richtig eingefleischte Landwirtin, die am Land wohnt. Aber ich bin natürlich trotzdem froh, für so einen kleinen Zeitraum hier zu sein.“

Auch ihren Promi-Status kann sie in Österreich am Land einfach ablegen und ein ganz normales Leben führen. So normal es eben geht. „Bei uns stehen jetzt keine Fans vor der Tür. Es gibt natürlich ein, zwei, die ein bisschen langsamer am Hof vorbeilaufen, aber ich glaube, wenn wir hier in Berlin wohnen würden, dann wäre das alles ein bisschen unruhiger.“


Mehr News:


Für einen Besuch bei ihrer Mutter Natascha und ihrem Bruder Wilson – die beide weiterhin in Berlin leben – kommt sie gerne nach Berlin! Auch für solche Veranstaltungen, wie die Premiere der neuen Staffel, nimmt die kleine Familie den weiten Weg gerne auf sich.

Sky zeigt die erste Folge der dritten Staffel „Diese Ochsenknechts“ am 12. Februar 2024 um 20.15 Uhr auf Sky und WOW.