Veröffentlicht inAktuelles

Berlin: LKW-Ladung fängt Feuer – auf Parkplatz in Mahlsdorf

Dieser Brand hätte auch katastrophaler können. Nur durch die Warnung eines anderen Verkehrsteilnehmer konnte Schlimmeres verhindert werden.

© Morris Pudwell

Berlin: Das ist Deutschlands Hauptstadt

Berlin ist nicht nur Deutschlands Hauptstadt, sondern auch die größte Stadt der Bundesrepublik. Im Jahr 2022 wohnten 3,75 Millionen Menschen hier. Die Tendenz ist steigend. Zudem kamen im gleichen Jahr rund 10 Millionen Gäste für insgesamt 26,5 Millionen Übernachtungen in die Hauptstadt.

Immer wieder kommt es in Berlin zu brenzligen Ausnahmesituationen. Manchmal kracht es im chaotischen Verkehr, regelmäßig kommt es zu unerwarteten Bränden.

In vielen Fällen muss hier die Berliner Feuerwehr eingreifen, um Leben zu retten und schlimmeres zu verhindern. Mit 35 Wachen und rund 4.500 Beschäftigten ist sie die größte Berufsfeuerwehr in Deutschland.

Berlin: Lkw-Fahrer reagierte äußerst umsichtig und steuerte die brennende Ladung auf den Parkplatz

Am Freitagmorgen (24. November) brannte in Berlin-Mahlsdorf die Ladung eines Lkw, der in seiner Not auf den Parkplatz eines Möbelhauses gefahren war. Wie BERLIN LIVE erfahren hat, soll der Trucker gegen 4:45 Uhr mit seinem Lkw aus dem anliegenden Gewerbegebiet gekommen sein, als er von einem anderen Fahrer auf den starken Rauch aufmerksam gemacht wurde, der aus seinem Auflieger hervorqualmte.

Berlin
In Berlin-Mahlsdorf musste die Feuerwehr die brennende Ladung eines Lkws löschen. Credit: Morris Pudwell

Die Feuerwehr Berlin war mit zahlreichen Beamten im Einsatz und konnte die brennende Ladung zügig löschen. Wie es genau zu dem Feuer auf dem Anhänger des Lkws gekommen ist, wird zur Zeit noch untersucht. Genauso wie die Frage, ob der geladene Müll in den gelben Säcken auf diese Art und Weise überhaupt hätte transportiert werden dürfen.

Feuer gelöscht – Brandursache wird nun von der Polizei untersucht

Aktuell steht der Lkw samt seiner verbrannten Müll-Ladung noch auf dem Parkplatz Möbelhauses „BOSS“ (Alt-Mahlsdorf 80) und wartet dort auf seinen Abtransport. Aus diesem Grunde kann es hier immer noch zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.


Mehr News aus Berlin:


Die Polizei Berlin ermittelt nun zu den genauen Hintergründen des Brandes.