Veröffentlicht inAktuelles

EM in Berlin: Turnier startet auf Fanzone – Große Geste, Vorfreude und Party

Zur EM öffnet auch in Berlin die Fanmeile ihre Tore. Aus ganz Europa sind Fans angereist – doch wie ist die Stimmung auf dem Kunstrasen?

EM in Berlin
u00a9 Henning Schneider

Das sind die Favoriten auf den EM-Titel 2024

In diesem Video zeigen wir dir, wer die Favoriten auf den EM-Titel 2024 in Deutschland sind.

Mit der Fußball-Europameisterschaft steht Deutschland in diesem Jahr ein riesiges Sport-Event ins Haus. Am heutigen Freitag (14. Juni) wird die EM mit dem Eröffnungsspiel in München feierlich eröffnet. In Berlin wurde mit einigem Aufwand die größte Fanmeile des Landes aufgebaut. Und dort wächst die Vorfreude.

Für das Event wurden 24.o00 Quadratmeter Kunstrasen vor dem Brandenburger Tor verlegt. Doch wie kommt das ganze bei den Fans an – den deutschen, aber auch den aus ganz Europa angereisten? BERLIN LIVE ist vor Ort und hat nachgefragt.

EM in Berlin: Große Geste von höchster Stelle

Schon auf dem Weg zur Fanmeile begegnet man zahlreichen Fußballverrückten. Unter den Linden feiern so viele kroatische Fans, dass manch ein Passant laut darüber nachdenkt, wer denn eigentlich heute spielt. So ausgelassen ist die Vorfreude auf das morgige Spiel gegen Spanien (15. Juni) im Berliner Olympiastadion.


Unser großes EM-Tippspiel startet!
Bei unserem kostenlosen EM-Tippspiel kannst du große Preise abräumen! Die besten Teilnehmer gewinnen einen Beamer, eine Soundbar, eine Reise und vieles mehr. Jetzt HIER klicken und noch schnell anmelden.


Die Botschaft Großbritanniens liegt unweit des Brandenburger Tors und hat sich für die Eröffnung der EM in Berlin eine besondere Geste ausgedacht: Über dem Eingang ist statt des Union Jack heute die schottische Flagge gehisst. Ein Umstand, der auch den vielen Fans aus Schottland nicht unbemerkt bleibt.

EM in Berlin
Tausende feiern die Eröffnung der EM in Berlin auf der Fanmeile. Credit: Henning Schneider

Fans aus ganz Europa freuen sich auf Fußballfest

„Schottland qualifiziert sich nicht oft für ein Turnier, deshalb war es für uns wichtig, heute hier zu sein“, sagt Euan gegenüber BERLIN LIVE, der mit einer Gruppe Freunden aus Edinburgh angereist ist. Die für die EM in Berlin aufgebaute Fanmeile gefällt ihm gut: „Man sieht, dass sie sich wirklich Mühe gegeben haben.“ Auch wenn er seinem Team die Daumen drückt, sieht er die Niederlande am Ende ganz oben.

Auch Laura und Sophia haben sich auf den Weg zur Fanmeile gemacht. „Ich bin sehr on fire. Ich hab Bock, dass Deutschland jetzt endlich spielt und dass Deutschland Europameister wird. Denn dafür sind wir da“, sagt Laura gegenüber BERLIN LIVE. Das Gelände gefällt den beiden auch gut: „Wir waren schon zur Eröffnungsfeier da. Finden wir super!“



Jorge und Daniel sind echte EM-Profis: Es ist für das Vater-Sohn-Gespann schon das fünfte Mal, dass sie ein Turnier besuchen. Auch wenn ihr Team erst am Samstag spielt, war es ihnen wichtig, zur Eröffnung auf die Fanmeile zu kommen: „Wir lieben Fußball einfach. Dieser Sport ist unser Leben.“ Die beiden sind aus Madrid nach Berlin gekommen und angetan von der Fanzone im Herzen der Hauptstadt: „Es ist wundervoll. Es macht etwas her, ist sauber und bietet ziemlich viel Platz. Außerdem gibt es eine Menge Stände mit Essen und Getränken.“

Niels und Calvin sind echte Berliner und freuen sich auf das Turnier. Beide sehen das deutsche Team gegen Schottland klar vorne. Und auch die Fanmeile zur EM in Berlin überzeugt sie: „Die Atmosphäre ist super. Über die Kosten kann man natürlich streiten, aber wir feiern hier ein Fest.“