Veröffentlicht inVerkehr

Bahn in Berlin: Harry Potter Fans am Werk? Hogwarts-Express gesichtet

Fahrgäste der Bahn in Berlin dürften zweimal hingeschaut haben, als sie offenbar einen Hogwarts-Express sichteten. Was hat es damit auf sich?

© IMAGO/Marc John

S-Bahn Berlin: Die Lebensadern der Hauptstadt

Ohne sie geht gar nichts: das ist die S-Bahn Berlin und darum ist sie so wichtig.

Die Bahn in Berlin ist immer wieder für Überraschungen gut. Meist sind es allerdings eher negative Umstände, wie Verspätungen oder Ausfälle. Anders aber diesmal!

Denn einige Fahrgäste der Ostdeutschen Eisenbahn (ODEG) sind in heller Aufregung. Sie trauten ihren Augen nicht, als sie offenbar einen Hogwarts-Express sichteten.

Bahn in Berlin: Was hat es mit dem Hogwarts-Express auf sich?

Ist Harry Potter etwa bei der Bahn in Berlin eingetroffen? Oder was hat es mit dem Fahrziel „Hogwarts“ auf sich, das auf manch einem Zug in Brandenburg, Sachsen oder Mecklenburg-Vorpommern in jüngster Zeit zu lesen ist?

Ein Scherz ist es jedenfalls nicht. Wie die „Berliner Morgenpost“ berichtet, handelt es sich dabei um einen Ersatz für die Anzeigen „Psst, Zug schläft!“ oder „Moin Moin“. Die Lokführer könnten diese lustigen Anzeigen einstellen, wenn sie den Zug abgestellt haben.

Darum hat man sich die Fantasienamen ausgedacht

Ausgedacht hat die ODEG sich die Fantasienamen, weil Fahrgäste immer wieder in Züge steigen, die am Gleis stehen, aber nicht fahren. Um dies in Zukunft zu vermeiden, habe man sich zusammen mit dem Personal die lustigen Fahrtziele ausgedacht. Berücksichtigt werden musste dabei nur, dass den Fahrgästen klar ist, dass sie nicht einsteigen dürfen, weil der Zug nicht abfahren wird.

Mehr News:


Neben der Anzeige „Hogwarts“ gibt es auch solche mit „Auf zum Mond“, „Polar-Express“ oder „Paris“.

Nichtsahnende Fahrgäste dürften zunächst verwundert über die ungewöhnlichen Anzeigen sein. Doch mit etwas Zeit und dem nötigen Wissen werden sie vielleicht sogar darüber schmunzeln dürfen, wenn sie demnächst „Hogwarts“ auf einer Bahn in Berlin und anderswo lesen.