Veröffentlicht inErlebnisse

Zoo Berlin nimmt an Fashion Week teil – Models im „Animalstyle“

Der Zoo Berlin nahm an der Fashion Week teil? Was skurril klingt, ist tatsächlich wahr. Was es damit auf sich hat, liest du hier!

© IMAGO / Pond5 Images, IMAGO / Pacific Press Agency

Tierwelten in der Metropole: Berliner Zoo und Tierpark im Vergleich

Berliner Zoo oder doch lieber in den Tierpark? Dies sind die Unterschiede der beiden Anlagen.

Den Zoo Berlin würde man wohl nicht gerade mit der Fashion Week in Verbindung bringen. Doch bekanntlich ist die Modewoche für Überraschungen auf und um die Laufstege bekannt.

Eine solche lieferte in diesem Jahr unter anderem der Zoo Berlin. Er entschied sich kurzerhand, auch an dem Mode-Spektakel teilzunehmen – auf ganz besondere Weise.

Zoo Berlin: SO nahm er an der Fashion Week teil

Für Designer, Models und Mode-Interessierte ist es wohl der wichtigste Termin im Kalender. Jedes Jahr im Februar findet die Berliner Fashion Week statt. In diesem Jahr war das Schaulaufen vom „Who´s Who“ der Szene vom 5. Februar bis zum 8. Februar. Eigentlich stehen in dieser Zeit stets die neuesten Kollektionen der angesagtesten Designer rund um William Fan und Co. im Fokus.

Doch am letzten Tag zeigten sich diesmal nochmal ganz besondere Models, die beinahe der Mode die Show gestohlen hätten. Verantwortlich dafür ist der Zoo Berlin, der sich was ganz Besonderes einfallen ließ. Bei Instagram postete er nämlich in seiner Story Bilder seiner Bewohner und versah diese mit Modetrends – in Anspielung auf die parallel stattfindende Fashion Week.

DIESE Tiere hatten ihren großen Auftritt

Der Zoo nannte das Ganze die „Zoo Berlin Fashion Week“ und warb mit: „seht hier die schönsten Muster und beeindruckendsten Farbkombinationen.“ Was die über 100.000 Follower in den darauffolgenden Storys zu sehen bekamen? Unter anderem ein Zebra-Bild, zu dem der Zoo Berlin schrieb: „Streifen sind auch in dieser Saison wieder der absolute Hingucker. Der Schwarz-Weiß-Look ist total angesagt, elegant, einzigartig und zeitlos. “ Doch nicht nur die Zebras lieferten mit ihrem Fell eine Steilvorlage für einen Fashion-Post.

Auch ein Leopard durfte in der Riege der Zoo-Models nicht fehlen. Ein passendes Bild betitelte der Zoo mit: „Ein Klassiker erlebt ein Revival: der Leo-Print. Dieser Allrounder fällt auf! (…). Neben Zebra und Leopard bekam die Community weitere tierische Fashion-Inspirationen geboten.


Mehr News aus Berlin:


Mit den Posts in seiner Instagram-Story bewies der Zoo Berlin mal wieder Humor. Was sich das Social Media Team als nächstes einfallen lässt? Wir sind gespannt!