Veröffentlicht inErlebnisse

Zoo und Tierpark Berlin überraschen mit besonderen Shows zur EM

Der Zoo und Tierpark Berlin meldeten sich zum EM-Auftakt zu Wort und überraschten mit gleich mehreren besonderen Shows!

Auch der Zoo und Tierpark Berlin sind im EM-Fieber.
u00a9 IMAGO/Olaf Wagner

Tierwelten in der Metropole: Berliner Zoo und Tierpark im Vergleich

Berliner Zoo oder doch lieber in den Tierpark? Dies sind die Unterschiede der beiden Anlagen.

In der Hauptstadt ist das EM-Fieber ausgebrochen – selbst im Tierpark und Zoo Berlin. Am Freitag, den 14. Juni würde die Europameisterschaft 2024 im Olympiastadion in München feierlich eröffnet. Deutschland startete mit einem traumhaften 5:1 gegen Schottland ist ein mögliches Sommermärchen.

Pünktlich zum ersten Spiel der deutschen Nationalelf posteten auch der Tierpark Berlin sowie der Zoo Berlin süße Videos im Internet, die ihre tierischen Bewohner in seltener Manier zeigen.

Tierpark Berlin: „DFB-Team jetzt seid ihr dran“

In einem der beiden Videos sind einige Sumatra-Tiger zu sehen, wie sie in ihrem Gehege mit Fußballen spielen. Unter ihnen die neuen Stars des Tierparks, die Tiger-Zwillinge Ede und Kuno. Zuerst werden die weiß-schwarzen Bälle beschnuppert, bevor sie sie mit ihren Pfoten durch die Gegend rollen.

https://www.facebook.com/watch/?v=838576098137714

Die Krallen und Zähne die Tiger hinterlassen ihre Spuren an dem Ball und so sieht man gegen Ende des Video einen kaputten Ball, der den Kleinen dennoch weiterhin als Spielzeug dient.

Zoo Berlin:

Wenn es um Ballbeherrschung und Balance geht, könnte sich selbst die deutsche Nationalmannschaft noch etwas bei den Kalifornischen Seerobben aus dem Zoo Berlin abschauen.

https://www.facebook.com/watch/?v=7707417636007966

In einem Video vom Zoo und Tierpark Berlin sieht man die unglaublichen Kunsttücke, die die Wassertiere mit den Fußbällen vor den Besuchern hinlegen. „Unsere Kalifornischen Seelöwen wissen, wie man Bälle balanciert. Ihr auch DFB-Team?“, richten die Mitarbeiter vom Zoo und Tierpark Berlin die Worte direkt an die deutschen Nationalspieler.


Mehr tierische News aus Berlin:


Abschließend sprechen sie ihnen noch Mut zu: „Der Zoo Berlin drückt euch die Daumen.“ Für das erste Spiel der Gastgeber-Nationalelf scheint es schon einmal funktioniert zu haben!