Veröffentlicht inPromi-TV

Andrea Kiewel muss im ZDF belehrt werden – „Fernsehen macht schlau“

Andrea Kiewel meldet sich auch diesen Sonntag (9. Juni) aus dem ZDF-„Fernsehgarten.“ Doch bei einer Sache fehlen ihr die Worte.

Andrea Kiewel
u00a9 IMAGO/STAR-MEDIA

„ZDF-Fernsehgarten“: Vor dem Aus? Der Sender äußert sich jetzt

Mit den Sommermonaten kehrt der „Fernsehgarten“ wieder auf seinen Stammplatz im ZDF zurück. Die Live-Show am Sonntag (9. Juni) steht ganz unter dem Motto der „2000er-Party.“

Natürlich ist auch Andrea Kiewel als Moderatorin des Programms mit dabei. Seit 24 Jahren führt sie durch die Sendung. 2008 nahm sie eine Auszeit, aber übernahm ein Jahr später wieder ihre Rolle als Gastgeberin. Doch nach all den Jahren im Fernsehen, kann auch sie noch etwas Neues dazulernen.

„Fernsehgarten“: DAS ist Neuland für ZDF-Star „Kiwi“

Neben musikalischen Highlight aus den frühen 2oooern ist ebenso für aktuelle Hits gesorgt im „Fernsehgarten“. So performen unter anderem die belgische Sängerin Kate Ryan mit ihrem Evergreen „Ella, Elle L’a“ oder die deutschen Popmusik-Bands Groove Coverage und Marquess. Zwischendurch werden nicht nur Spiele zur Auflockerung gespielt, sondern auch mal das ein oder andere Genre vorgestellt.

So kommt es, dass Moderatorin Andrea Kiewel „Animes“, ein Begriff, der sich auf japanische Animationsfilme und -serien bezieht, präsentiert. Während sich die meisten aus der jüngeren Generation längst mit Animes identifizieren können, muss „Kiwi“ sich erst in die Welt des asiatischen Phänomens einführen lassen.

„Fernsehgarten“: Andrea Kiewel steht auf dem Schlauch

Dazu wurden mehrere Cosplayer nach Mainz eingeladen. Die Namen ihrer Charaktere hat die ZDF-Moderatorin schon nach dem ersten Nachfragen wieder vergessen, versucht vergeblich, einen guten Übergang zum nächsten Spiel, einem „Just Dance“-Battle der Gäste, zu finden. Trotzdem wird noch schnell ein Foto mit einem der Cosplayer gemacht.

+++„Fernsehgarten“: Zuschauer machen ihrem Ärger Luft – „Blöde Spiele“+++

An die Zuschauer wendet sich Andrea Kiewel nach ihrer eigenen Wissenslücke mit dem Spruch „Fernsehen macht eben schlau“, ist sich damit sicher, das für sie unbekannte Terrain den „Fernsehgarten“-Fans näher gebracht zu haben.



Danach geht es im „Fernsehgarten“ mit locker leichter Kost weiter. Moderatorin Andrea Kiewel führt weiterhin durch verschiedene Spiele und zu den musikalischen Performances darf getanzt werden.