Veröffentlicht inPromi-TV

Bürgergeld-Empfängerin kommt an ihre Grenzen – „Kein Bock auf irgendwas“

Bürgergeld-Empfängerin Jasmin reicht es. Nachdem sie einen anstrengenden Tag hinter sich hat, platzt ihr der Kragen.

Hartz und Herzlich & Armes Deutschland: Was ist Fake und was nicht?

Millionen sehen bei den Shows von "Hartz und Herlich" oder "Armes Deutschland" Menschen zu, die ganz unten sind. Wir zeigen in diesem Video, was an den Formaten echt ist und was nicht.

Bürgergeld-Empfängerin Jasmin ist fix und fertig. Die „Hartz und Herzlich“-Protagonisten hat in den neuen Folgen alle Hände voll zu tun. Sie ist nicht nur schwanger und hat mit körperlichen Beeinträchtigungen zu kämpfen, sondern muss sich auch noch um ihren Sohn Lennox kümmern und den Haushalt schmeißen.

Auf die Unterstützung ihres Ehemannes kann sie dabei nur bedingt zählen. Da kann einem schonmal der Kragen platzen.

Bürgergeld-Empfängerin Jasmin hat starke Schmerzen

Das junge Ehepaar lebt derzeit im Blockmacherring in Rostock. Aktuell ist Jasmin mit ihrem zweiten Baby schwanger. Doch vor einiger Zeit kam es zu einem unschönen Zwischenfall. Die 19-Jährige hat mit einem Venenverschluss am Bein zu kämpfen, welcher durch eine Thrombose verursacht wurde. Starke Schmerzen sind die Folge. Bei Schwangeren ist dies keine seltene Begleiterscheinung.

Doch von Ruhe und Erholung ist nichts zu sehen. Jasmin macht den Einkauf, holt Lennox von der Kita ab und schmeißt den gesamten Haushalt. Als sie eines Tages auf dem Rückweg vom Supermarkt ist, platzt ihr plötzlich der Kragen. Vergeblich versucht sie ihren Mann zu erreichen, um nach Hilfe zu fragen. Frust macht sich breit.

Bürgergeld-Empfängerin Jasmin kommt an ihre Grenzen

„Heute ist einer der Tage, wo ich kein Bock auf irgendwas habe“, sagt Jasmin genervt und jagt ihrem Sohn hinterher, der sich klammheimlich aus dem Staub macht. Von Maik ist immer noch keine Spur. Er soll seiner Frau dabei helfen, die Einkäufe, den Kinderwagen und das Kleinkind nach oben in die Wohnung zu tragen.

Nach einer Weile kommt er dann doch noch runter. „Ich habe gerade nicht verstanden, warum du mich herrufen musst“, sagt er, während er die Lebensmittel in eine Tüte pfeffert. „Ich habe Schmerzen und bin Lennox die ganze Zeit hinterhergerannt“, antwortet Jasmin erschöpft. Anschließend machen sie sich auf den Weg in ihre Wohnung. Da wartet die nächste Aufgabe auf die Bürgergeld-Empfängerin: Das Abendessen kochen.


Mehr Nachrichten haben wir heute hier für dich zusammengestellt:


RTL Zwei zeigt die Folgen „Hartz und Herzlich“ jeden Tag ab 16.05 Uhr im Programm oder im Vorfeld in der Mediathek bei RTL+.