Veröffentlicht inPromi-TV

„Die Passion“: RTL gibt nächste Hauptdarsteller bekannt – „Horst Lichter wäre eindrucksvoller“

Erst kamen Jesus und Judas ans Licht, jetzt veröffentlicht RTL die Namen für zwei weitere Hauptrollen in ihrem Oster-Spektakel „Die Passion“.

Francis Fulton-Smith (l.) übernimmt die Rolle des Pontius Pilatus und Timur Ülker die des Petrus bei Die Passion 2024 live aus Kassel.
© RTL+ / Die Passion

Das sind die beliebtesten RTL-Moderatoren früher und heute

Frauke Ludowig, Peter Klöppel und Katja Burkard – bekannte RTL-Gesichter, die uns seit Jahrzehnten begleiten. Wie sie sich im Laufe der Zeit verändert haben, schauen wir uns im Video an.

Die Vorbereitungen zum diesjährigen RTL-Musik-Event „Die Passion“ in Kassel laufen auf Hochtouren. Am Mittwoch vor Ostern wird das Spektakel live aus der documenta-Stadt übertragen.

Kürzlich wurden die Darsteller für die tragenden Rollen von Jesus und Judas bekannt gegeben. Am Dienstag (20. Februar 2024) enthüllt RTL die Besetzung zweier weiterer tragender Passions-Figuren.

„Die Passion“ – Zwei bekannte Schauspieler mit dabei

Die Rolle des kaiserlichen Stellvertreters Pontius Pilatus übernimmt in diesem Jahr der Schauspieler Francis Fulton-Smith. Seit 1993 ist er in zahlreichen deutschen Serien und Filmen zu sehen, zum Beispiel im „Polizeiruf 110“, dem „Traumschiff“ oder „Die Diplomatin“. Der 57-jährige Münchner, der für seine Darstellung des Politikers Franz-Josef Strauß im TV-Film „Die Spiegel-Affäre“ mit einem Bambi ausgezeichnet wurde, freut sich auf die Darstellung des Pilatus: “Ich bin stolz, bei der Neuinterpretation dieses biblischen Ereignisses dabei zu sein.”

+++ „Die Passion“ (RTL) – endlich ist es raus: ER ist der Jesus von Kassel +++

Die Rolle des Jüngers Petrus übernimmt der beliebte Schauspieler und Sänger Timur Ülker. Seit 2018 gehört der Hamburger zur Cast der Daily-Soap „GZSZ“ . 2022 nahm er an der Seite von Malika Dzumaev an „Let’s Dance“ teil und belegte dort den achten Platz. Er freut sich, sein Gesangstalent präsentieren zu können: „Als Deutschtürke ist es mir eine besondere Ehre den Petrus verkörpern und damit ein Signal für Verständigung verschiedener Religionen in dieser schwierigen Zeit setzen zu dürfen. „

Nur ein Fan hat eine ganz besondere Idee

Die Reaktionen der Fans auf dem Instagram-Account von RTL sprechen eine eindeutige Sprache: „So cool. Klasse Entscheidung und super Besetzung.“, ist dort zu lesen und: „Die ganze Idee ist einfach grandios, und ich freu mich schon sehr darauf, die diesjährige Fassung zu sehen.“ Nur ein Follower wirft einen ganz anderen Namen in den Ring: „Horst Lichter als Pilatus wäre eindrucksvoller gewesen.“ Naja, Geschmackssache. Aber hätte der „Bares für Rares„-Moderator auch die Schauspiel-Skills und das Gesangstalent?



RTL hat „Die Passion – Die größte Geschichte aller Zeiten“ bereits 2022 an Ostern live ausgestrahlt. Die Inszenierung aus der Innenstadt von Essen war ein großer Erfolg.