Veröffentlicht inPromi-TV

Kate Middleton: Camilla spricht erstmals über ihren Zustand

Nach Kate Middletons Krebsdiagnose fragen sich alle, wie es der Prinzessin geht. Jetzt bricht Camilla ihr Schweigen.

Kate Middleton
© IMAGO/i Images

Das ist Kate Middleton - von der Bürgerlichen zur Prinzessin

Hier sind einige Fakten zur beliebten Kate Middleton oder wie es korrekt wäre: Catherine, Princess of Wales.

Inmitten des Trubels, der gerade in der königlichen Familie herrscht, zeigt Königin Camilla Stärke und kommt ihren Pflichten als Königin nach. Nun hat sie bei einem öffentlichen Auftritt ihr Schweigen gebrochen und erste Worte über den Gesundheitszustand von Kate Middleton verloren.

Die Prinzessin von Wales machte Ende März mit einem Video ihre Krebsdiagnose öffentlich. Ein Thema, das die Nation bewegt und zugleich beunruhigt. Schließlich wurde der amtierende Monarch König Charles III. fast zeitgleich mit derselben Krankheit diagnostiziert.

Kate Middleton: Camilla bricht ihr Schweigen

Trotz der Sorge um ihre Familie zeigt Königin Camilla Stärke und Engagement bei der Erfüllung ihrer königlichen Pflichten. Am Mittwoch (27. März) besuchte sie einen Bauernmarkt in Shrewsbury, wo sie auf sehr persönliche Weise auf die Wünsche und Hoffnungen der Menschen einging.

Dort traf sie zwei junge Mädchen, mit denen sie sich eine Weile länger unterhielt. Die beiden hatten selbstgebastelte Plakate mit Genesungswünsche für Kate Middleton dabei und baten Camilla, die Plakate der Prinzessin zu überreichen. Dazu fragten sie die Königin auch gleich nach dem Gesundheitszustand von Kate aus – und Camilla war erstaunlich redselig: „Ich weiß, dass Catherine von all den guten Wünschen und der Unterstützung begeistert ist“, verriet sie.

Kate Middleton
Königin Camilla empfängt in Shrewsbury Plakate für Kate Middleton. Credit: IMAGO/Avalon.red

Kate Middleton bittet um Verständnis

Die Nachricht von Kates Krebsdiagnose folgte kurz nach der Erkrankung von König Charles. Er musste sich einer Prostataoperation unterziehen und gab anschließend seine Krebserkrankung bekannt. Kate Middleton selbst unterzog sich Ende Januar in London einer großen Unterleibsoperation.


Mehr News:


Zunächst hieß es, sie sei krebsfrei. Spätere Untersuchungen ergaben jedoch ein anderes Bild. In einer Videobotschaft teilte Kate mit, dass sie nun eine „präventive Chemotherapie“ beginnen werde. Sie bat um Verständnis für ihren Wunsch nach „etwas Zeit, Raum und Privatsphäre“ in dieser Phase.