Veröffentlicht inPromi-TV

Lisa Maria Potthof: Kurz nach „Sarah Kohr“ wissen alle Bescheid

Normalerweise erfreut sich die ZDF-Krimi-Reihe „Sarah Kohr“ stets großer Beliebtheit. Jetzt herrscht beim Sender Gewissheit…

Normalerweise erfreut sich die ZDF-Krimi-Reihe „Sarah Kohr“ stets großer Beliebtheit. Jetzt herrscht beim Sender Gewissheit...
© IMAGO / eventfoto54

ZDF Verjüngung: Diese beliebten Formate müssen daran glauben

In einer Zeit, in der die EM die Fernsehlandschaft dominiert und andere Sendungen in den Schatten stellt, hat das ZDF mit einem alten Krimi um „Sarah Kohr“ bewiesen, dass Qualität sich durchsetzt.

„Sarah Kohr“ stellt TV-Konkurrenz in den Schatten

Während andere Sender mit ihren Programmen kläglich scheiterten oder nur mäßige Quoten einfahren konnten, zeigte sich das ZDF völlig unbeeindruckt von der Fußballbegeisterung. Dabei zog die beliebte Krimi-Reihe die Massen vor die Bildschirme und bot eine fesselnde Alternative zu Toren und Freistößen. Mit beeindruckenden 3,72 Millionen Zuschauern hat der Sender am Mittwochabend (26. Juni) sogar die EM-Übertragungen von RTL übertrumpft und einen Marktanteil von 15,7 Prozent eingeheimst.

+++ Eberhof-Star Lisa Maria Potthoff: Schlimmer Unfall bei ZDF-Dreh +++

Der Erfolg beweist einmal mehr, dass die ZDF-Serie eine der tragenden Säulen im deutschen Fernsehen ist. Auch „SOKO Wismar“ hielt sich wacker gegen die Fußballübermacht und sicherte sich mit 15,4 Prozent Marktanteil bei 2,37 Millionen Zuschauern einen weiteren Erfolg für das ZDF am gleichen Abend. Diese Zahlen bestätigen, dass das Publikum auch außerhalb von großen Sportevents spannende und unterhaltsame Inhalte zu schätzen weiß.



Im Schatten des ZDF kämpften andere Sender mit weniger Glück um die Gunst der Zuschauer. ProSieben, Sat.1 und Vox verzeichneten mit ihren Programmen Marktanteile unter vier Prozent, was die herausragende Leistung des ZDF nur noch deutlicher macht.

Derzeit zeigt der Sender nur Wiederholungen der beliebten Krimi-Reihe „Sarah Kohr“. Wann der neue Fall im ZDF zu sehen sein wird, steht noch nicht fest. Voraussichtlich ist der TV-Premiere Ende 2024 zu rechnen.