Veröffentlicht inPromi-TV

„Mein Lokal, dein Lokal“: Mike Süßer stinksauer – „Einfach frech“

Ärger in der Kabel-1-Sendung „Mein Lokal. dein Lokal“. Bei der Vorspeise im Restaurant Trappensee gibt es richtig Ärger.

mike süßer
Mike Süßer wird bei „Mein Lokal, dein Lokal“ sauer (Symbolbild). Credit: imago stock&people

Fünf Lokale – ein Ziel: Der Sieg in der Kabel-1-Kochsendung „Mein Lokal, dein Lokal“. In dieser Woche sind Mike Süßer und sein Team im Schwabenländle unterwegs. Und so zog es die Koch-Experten zu Beginn der Woche in das „Restaurant Trappensee“ in Heilbronn.

Das Traditionshaus, nicht weit von Erlenbach, Neckarsulm und Weinsberg entfernt, liegt nahe des idyllischen Trappensees, und verspricht „schwäbische Klassiker“, „frische Saisongerichte“ sowie „zarte Steaks“.

„Mein Lokal, dein Lokal“: Das ist einfach nur frech

Klingt erstmal alles ganz gut, bei den Mitstreitern kam das Restaurant von Betreiber Felix aber zu Beginn gar nicht mal so gut an. Besonders ein Salat sollte für Streitigkeiten bei „Mein Lokal, dein Lokal“ sorgen. Das ging sogar so weit, dass Moderator und Starkoch Mike Süsser sich mit den Worten „einfach frech“ bedachte.



Doch was hatte der arme Salat denn nun verbrochen und warum gab es wirklich nur vier Punkte? Die Beantwortung dieser, und auch die Antwort auf die Frage, wie Restaurantleiter Felix auf den Affront reagierte, kannst du in unserem Video sehen.