Veröffentlicht inPromi-TV

Michael Wendler: Anwalt warnt – „Bin nicht sicher, ob er sich des Risikos bewusst ist“

Im März 2025 soll der Prozess gegen Michael Wendler am Landgericht Duisburg beginnen. Ist er sich des Risikos bewusst?

Wendler
© IMAGO/Panama Pictures

Das sagt Ikke Hüftgold über Laura Müllers erstes Musikvideo

Im Exklusiv-Interview erzählt uns Ikke Hüftgold, was er von Laura Müllers neuem Video hält und findet klare Worte.

In den vergangenen Monaten und Jahren generierte er mehr Schlagzeilen durch Skandale als mit seiner Musik: Michael Wendler. Einst gefeierter Schlagerstar mit Gassenhauern wie „Sie liebt den DJ“ oder „Echolot“, gilt der Wendler, wie er sich selbst ganz ungeniert betitelt, mittlerweile als Persona non Grata. Und das nicht von ungefähr.

Corona-Schwurbeleien wechselten sich mit absurden Verschwörungstheorien und absonderlichen Vorwürfen gegen den Politikbetrieb in Deutschland ab. Dazu kommt ein seit langer Zeit schwelender Prozess, der sich mit dem Vorwurf der Bei­hil­fe zum Ver­ei­teln einer Zwangs­voll­stre­ckung in Tateinheit mit Bankrott auseinandersetzte.

Gefährdet Michael Wendler sein Oberhausen-Konzert?

Dieser war im vergangenen Jahr mit einer Geldstrafe in Höhe von 15.000 Euro zu Ende gegangen. Dachte man zumindest. Denn via „X“ kündigte Michael Wendler nahezu postwendend an, dass er sich nun mit seinem Anwalt beratschlagen wolle, ob er Berufung einlegen wolle, oder eben nicht.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Und das tat er dann auch. Wie das Amtsgericht Dinslaken gegenüber dem TV-Sender RTL bestätigte, habe Wendler Einspruch gegen das Urteil eingelegt. Ein großes Risiko, wie Staranwalt Dr. Alexander Stevens im Podcast „Stars and Crime“ mit Unterhaltungs-Journalistin Janina Kirsch erklärt.

++ Laura Müller: Wendler-Ehefrau wurde Geldhahn zugedreht ++

„Ich bin mir nicht sicher, ob sich der Herr Wendler dieses Risikos so bewusst ist“

So empfand er es als durchaus überraschend, dass der Sitzungshaftbefehl, der im vergangenen Jahr gegen den Wendler erlassen wurde, von einer höheren Instanz abgewiesen wurde. In einem neuen Instanz könnte der Richter wieder einen ausstellen. Was zum einen bedeuten würde, dass Michael Wendler bei Einreise nach Deutschland direkt verhaftet würde. Ein Risiko für den Mann, der am 6. September 2025 ein Konzert in Oberhausen spielen will.



„Ich bin mir nicht sicher, ob sich der Herr Wendler dieses Risikos so bewusst ist. Denn nur weil ein Gericht mal gesagt hat, ein Haftbefehl in dieser Sache sei unverhältnismäßig, muss das noch lange nicht heißen, dass es ein anderes Gericht genauso sieht“, so Dr. Alexander Stevens.

Der Prozess soll im kommenden Jahr starten, wie ein Sprecher des Landgerichts Duisburg gegenüber dieser Redaktion bestätigt. Als Starttermin ist der 7. März angesetzt. Ein Fortsetzungstermin ist für den 19. März 2025 geplant.

Der Podcast „Stars and Crime“ mit dem Thema Michael Wendler ist ab dem 11. Juli 2024 auf Podimo abrufbar.