Veröffentlicht inPromi-TV

Oliver Pocher zu „Wetten, dass..?“: „Würde ich mir jederzeit zutrauen“

Oliver Pocher moderiert ab Donnerstag bei RTL Zwei „Ein Haus voller Geld“. Ein Interview über die Show und „Wetten, dass..?“.

Pocher

Das sind die Highlights im RTL2-Programm

Der Spartensender RTL Zwei ist für seine bunten Unterhaltungs-Sendungen bekannt. Wir zeigen dir die Highlights im Programm des TV-Senders.

„Jauch gegen …“, „der König der Kindsköpfe“ oder ganz früher „VIVA-Interaktiv“ – die Reihe der Moderationsjobs von Oliver Pocher ist lang. Am Donnerstag kommt eine weitere Sendung dazu. Für RTL Zwei wird der 46-Jährige durch die Spielshow „Ein Haus voller Geld“ führen.

Das Prinzip der Sendung ist leicht erklärt: Experten verstecken in dem Zuhause einer Familie 100.000 Euro. In nur 30 Minuten muss möglichst viel Geld gefunden werden. Im Interview verrät uns Oliver Pocher, was ihn an der Show reizt, und warum „Wetten, dass..?“ für immer mit dem Namen Thomas Gottschalk verbunden sein wird.

Lieber Herr Pocher, in „Ein Haus voller Geld“ haben Familien die Chance 100.000 Euro zu erspielen. Was würden Sie mit 100.000 bar auf die Hand anstellen?

Es kommt immer darauf an, woher das Geld kommt. Vielleicht würde ich einmal volltanken. Mit dem, was übrigbleibt, kann man ja mal einkaufen gehen oder sich ein Erste-Klasse-Ticket bei der Deutschen Bahn mit Umbuchungsgebühr kaufen (lacht).

Warum sollten die Zuschauer „Ein Haus voller Geld“ einschalten?

„Ein Haus voller Geld” ist ein völlig neues Format, das es so in Deutschland noch nicht gibt. 100.000 Euro in nur 30 Minuten zu erspielen, wo gibt es das schon? Es ist wirklich Wahnsinn, auf welche Ideen und Verstecke unsere Experten und Expertinnen gekommen sind und ein Riesenspaß, den Familien beim Suchen zuzuschauen. Die Familien sollen natürlich nicht wahllos ihr Eigentum zerstören, sondern vielmehr nach Dingen Ausschau halten, die wir durch „Fakes“ ersetzt haben. Aber ein gewisses Grund-Chaos richten wir schon an und das ist einfach ein spannendes Prinzip.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Das ZDF sucht noch nach einem „Wetten, dass..?“-Nachfolger von Thomas Gottschalk. Wann übernehmen Sie?

Ich würde mir ohne Probleme jederzeit zutrauen, eine Sendung wie „Wetten, dass..?“ zu moderieren. Ich glaube, das ZDF hätte da größere Probleme mit als ich.

Wäre „Wetten, dass..?“ denn etwas für Sie?

„Wetten, dass..?“ ist die größte Samstagabendshow der letzten Jahre, die aber ganz klar und deutlich mit Thomas Gottschalk verbunden ist. Diese Art des Fernsehens wird es, glaube ich, auf absehbare Zeit nicht mehr geben. Das haben auch nochmal die mittlerweile drei Abschiedssendungen gezeigt. “Wetten, dass..?” ist eine Thomas Gottschalk Show, das ist so einmal im Jahr gut, aber es wird so wahrscheinlich nicht mehr reproduzierbar sein.



“Ein Haus voller Geld – Such dich reich!” ab 29.02.2024, immer donnerstags um 21:15 Uhr, nach „Genial daneben” bei RTL Zwei.