Veröffentlicht inPromi-TV

„The Fall Guy“ mit Ryan Gosling: Überraschung kurz nach dem Abspann – darum solltest du am Ende unbedingt sitzen bleiben

„The Fall Guy“ mit Ryan Gosling und Emily Blunt startet neu im Kino. Nach dem Abspann wartet eine Überraschung auf alle Zuschauer.

© IMAGO/Landmark Media

"The Fall Guy" neu im Kino

Am 30. April startet "The Fall Guy" in unseren Kinos. Unser Redakteur Aaron Tanzmann verrät dir, ob der Film sich lohnt.

Es ist der perfekte Mix aus Action-Film und Romantik-Komödie – und ein wunderbarer Start in diese Sommer-Blockbuster-Saison des Kinojahres 2024: „The Fall Guy“ mit Ryan Gosling und Emily Blunt.

Spektakuläre Action, rührende Herzschmerz-Romantik, ein großartiger Sinn für Humor und einen absoluten Feel-Good-Soundtrack – „The Fall Guy“ (ab 30. April im Kino) hat alles, um sowohl als Date-Movie oder auch als Actionkomödie jede Zielgruppe zu begeistern.

>> Die detaillierte Filmkritik findest du im Video oben! <<

Wenn du dir den Spaß im Kino gönnst, solltest du jedoch unbedingt bis nach dem Abspann sitzen bleiben – denn dann wartet eine große Überraschung auf alle Zuschauer.

„The Fall Guy“ mit Ryan Gosling – jetzt im Kino

In der Neuauflage der 80er-Kultserie „Ein Colt für alle Fälle“ spielt Gosling den Stuntman Colt Seavers, der sich nach einer schweren Verletzung aus dem Filmgeschäft zurückzieht und von der Bildfläche verschwindet – sehr zum Unmut seiner Freundin, der Kameraassistentin Jody (Emily Blunt), die monatelang kein Wort von ihm hört.

Doch mehr als ein Jahr landet Colt plötzlich unverhofft als Stuntman am Set von Jodys neuem Film – just in dem Moment, als ihr Hauptdarsteller plötzlich spurlos verschwindet. Colt soll den Star wiederfinden – und versucht gleichzeitig, die erloschene Liebe zu Jody wieder neu zu entfachen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

„The Fall Guy“ macht jede Menge Spaß, ist zu keiner Sekunde langweilig – und noch dazu eine wunderbare Hommage an die Stunt-Branche, die in der allgemeinen Zuschauerschaft oft zu wenig gewürdigt wird. Das ist zum einen nachvollziehbar, weil es ja die Aufgabe von Stuntmen und -women ist, nicht aufzufallen. Dennoch bescheren sie uns am Ende die spektakulären Actionszenen, die uns auf der großen Leinwand begeistern.

Da hilft es natürlich, dass Regisseur David Leitch selbst Stuntman ist und ganz genau weiß, wie er Colts Arbeit darzustellen hat. Und entsprechend stark sind auch die Actionszenen inszeniert – eine Kunst, die Leitch schon als Regisseur von „Deadpool 2“ und als Produzent von „John Wick“ bewiesen hat.

Doch welche Überraschung wartet nun nach dem Abspann auf das Publikum?

Überraschung nach dem Abspann

Nun, nach dem großen Happy-End gibt es zunächst einmal einen Teil des Abspanns zu sehen, in dem die Zuschauer einen Einblick hinter die Kulissen der Stunt-Arbeit von „The Fall Guy“ erhalten. Interessant für Filmfans, und dank eines flotten Country-Songs auch unterhaltsam für den Rest der Kinobesucher.



Aber dann wartet noch ein kleines Schmankerl auf das Publikum. Denn in einer Bonus-Szene nach dem Abspann tauchen plötzlich zwei altbekannte Gesichter auf: Lee Majors und Heather Thomas – die „originalen“ Colt und Jody aus der 80er-Jahre-Vorlage. Als Polizisten führen sie die Schurken des Films ihrer gerechten Strafe zu.

Für Fans der Kult-Serie „Ein Colt für alle Fälle“ sicherlich ein tolles Geschenk, das ihnen ein Schmunzeln ins Gesicht zaubern wird.

„The Fall Guy“ startete am 30. April 2024 in den deutschen Kinos. Der Film ist ab 12 Jahren freigegeben und dauert 125 Minuten.

Das Video entstand mit freundlicher Unterstützung von CinemaxX. Unsere Videos produzieren wir im CinemaxX Essen – für den Inhalt sind allein wir, die FUNKE Mediengruppe, verantwortlich.