Veröffentlicht inPromi-TV

Vanessa Mai macht klare Ansage – „Hatte schon immer eine Vision“

Vanessa Mai ist eine der beliebtesten Sängerinnen des Landes. Es war etwas ruhig geworden um sie, nun wendet sie sich persönlich an ihre Fans.

© IMAGO/Eventpress

Vanessa Mai über „Let’s Dance“: „Ich hätte damals kotzen können“

Was ist los bei Vanessa Mai? Die letzten Wochen ging es bei der beliebten Sängerin ungewohnt ruhig zu. Normalerweise liefert die 31-jährige regelmäßig News und Infos auf ihrem Instagram-Kanal.

Der Pop- und Schlagerstar sorgte zuletzt mit der Meldung für Schlagzeilen, dass sie bei der Eislauf-Gala „Holiday on Ice“ mitmacht, die aktuell durch Deutschland tourt. Ab Mai folgt eine große Deutschland Tour.

Vanessa Mai: „Ich mag nur den geilen Scheiß“

Jetzt liefert die Künstlerin in einem Post ihren 1 Million Followern eine ausführliche Erklärung, warum auf ihren Social Media Kanälen aktuell nicht so viel Neues zu entdecken ist. Die Erklärung leuchtet ein: Vanessa Mai arbeitet an ihrem neuen Album, und das ist für sie weitaus mehr, als einfach nur Songs einzusingen. Sie hat viele Ideen und arbeitet auch beim Artwork und den Merchandising Produkten eng mit ihrem Team zusammen. Dafür habe sie in den letzten Wochen viel Zeit und Liebe investiert.

+++ Vanessa Mai teilt besorgniserregende Bilder – Fans schauen ganz genau hin +++

So kurz vor dem Release ihres neuen Longplayers klingen ihre Worte reflektiert und auch ein wenig nachdenklich. Sie blickt ein wenig auf ihre Erfahrungen aus ihrer Karriere zurück. „Ich mag nur den geilen Scheiß“, um es als Songzitat auszudrücken. Ich mach seit Jahren, was sich richtig anfühlt, versuche mich immer weiterzuentwickeln, möchte niemals stehen bleiben, hab stets maximalen Anspruch an meine Arbeit aber mit Leichtigkeit.“

Ihre Vision: Keine Regeln, keine Schubladen

Das versucht sie, in ihren Lieder auszudrücken: „Alle Themen, die mich in den letzten Jahren geprägt haben, wurden in der Musik verarbeitet, immer auf eine leicht Art… was in deutscher Sprache gar nicht so einfach ist. Die Songs sollten zum Feiern sein. Ich glaube mittlerweile wissen die meisten, dass ich es liebe mit Genres und Sounds zu spielen. Es ist für manche immer noch nicht einfach, schubladenfrei zu denken, aber ich hatte schon immer eine Vision.“



Ich möchte mir niemals die Freiheit nehmen lassen, einfach Musik zu machen und mich dabei nicht an Regeln halten zu müssen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Ihre Fans stehen ganz an Vanessa Mais Seite und unterstützen sie. In den Kommentaren ist zu lesen: „Bei dir weiß ich, dass es nur gigantisch werden kann.“ Andere Anhänger schreiben: „Nimm dir die Zeit die du brauchst“ oder „Bleib so wie du bist und zieh dein Ding durch Vanessa. Denn so lieben wir dich.“