Veröffentlicht inVermischtes

US-Amerikaner besorgt sich Produkt von Kaufland – danach wird’s richtig eklig

Ein US-Amerikaner macht ein ungewöhnliches Experiment mit einem bestimmten Produkt von Kaufland. Da kann man kaum hinschauen.

US-Amerikaner holt sich Produkt von Kaufland - dann wird es ekelig.
© imago images/Michael Gstettenbauer

Kaufland: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Lebensmittel-Einzelhandelskette Kaufland wurde 1968 gegründet und hat seinen Hauptsitzt im baden-würrtembergischen Neckarsulm. Die Kaufland Stiftung und Co. KG gehört genau wie der Discounter Lidl zur Schwarz Gruppe. Kaufland beschäftigt insgesamt 132.000 Mitarbeiter.

Der US-Amerikaner Ryan, der auf Instagram unter „ryaneatss“ bekannt ist, begeistert seine Follower immer wieder mit lustigen Food-Videos. In einem seiner aktuellen Clips hat er sich anscheinend ein ganz bestimmtes Produkt von Kaufland „K-Classic“ besorgt.

Zu Hause setzt er sich vor die Kamera und legt los. Was dann passiert, können die User nicht glauben. Es wird richtig eklig.

US-Amerikaner besorgt Kaufland-Produkt – dann wird’s eklig

Schon in der ersten Sekunde des Videos hält Digital Creator Ryan das besagte Produkt in die Kamera. Es ist ein „Guacamole“-Dip der Kaufland-Eigenmarke „K-Classic“. Dazu sagt er aus vollem Herzen: „Guacamole, one of my favourite dips of all time“, also einer seiner absoluten Lieblings-Dips. Wer es nicht weiß: Guacamole ist ein grünlicher Avocado-Dip aus der mexikanischen Küche. Er öffnet die Packung, die übrigens schon halb leer gefuttert ist und schwört, dass man den Guacamole-Dip mit allem essen kann. Und dann geht’s auch schon los.

Zuerst schnappt er sich ein paar Salzstangen, taucht sie in den Dip ein und isst sie genüsslich auf. Danach nimmt er sich eine Tüte Chips – und zwar von der Sorte „Salt & Vinegar“, also Salz und Essig. Es folgen scharfe, gerollte Maischips, die er natürlich auch in die Guacamole taucht. Diese etwas ungewöhnlichen Geschmacks-Kombinationen können aber wohl noch einige Leute nachvollziehen.

Passend zum Thema: ++ US-Amerikaner kauft Wasser bei Lidl – was dann passiert, kennt jeder Deutsche nur zu gut ++

Doch dann kommt’s. Er betont noch einmal, dass man den Dip mit ALLEM essen kann. Und schon hat er eine Packung „Trolli Saure Glühwürmchen“ am Start. Auch die werden mit Genuss in die Guacamole von Kaufland getaucht und mit voller Leidenschaft gegessen. Doch die meisten denken wohl spätestens jetzt nur noch: „igittigitt“. Denn diese Kombination ist zugegebenermaßen wirklich sehr ungewöhnlich und für viele garantiert echt eklig.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Er ist nicht der Einzige

Doch Ryan schmeckt’s anscheinend. Sein Gesicht spricht während des ganzen Videos Bände. Und darauf kommt es ja schließlich an. Und auf die Freude, die die Follower beim Anschauen des lustigen Clips mit dem Dip von Kaufland haben.

Ein User schreibt ihm zum Beispiel in den Kommentaren: „Einfach schmecki“, ein anderer stimmt zu „I love Guacamole“. Na, dann ist der Influencer wohl nicht der einzige mit einem ungewöhnlichen Geschmackssinn.

Weißt du eigentlich, wer hinter der Kaufland-Eigenmarke „K-Classic“ steckt? Du wirst es nicht glauben (hier liest du mehr dazu).