Veröffentlicht inFußball

Vor Achtelfinale gegen Deutschland: Dänemark in großer Sorge

Bittere News für Dänemark! Vor dem Achtelfinale gegen Dänemark gibt es große Sorgen um einen Starspieler.

© imago (Montage)

Engländer zittern vor Deutschland: Dafür nehmen sie sogar dieses Trauma in Kauf

Wir haben in Köln England-Fans gefragt, was sie vom Spielort Gelsenkirchen halten. Die Antworten fallen eindeutig aus, wie ihr im Video seht.

Die Gruppenphase ist beendet, nun steht die K.-o.-Phase an! Los geht es im Achtelfinale zwischen Deutschland und Dänemark am Samstag (29. Juni).

Vor dem Achtelfinale gegen Deutschland gibt es aber große Sorgen bei Dänemark. Nationaltrainer Kaspar Hjulmand droht ausgerechnet der Ausfall von zwei Starspielern.

Vor Achtelfinale gegen Deutschland: Dänemark in großer Sorge

Muss Dänemark im Achtelfinale der Europameisterschaft gegen Gastgeber Deutschland ausgerechnet ohne Topspieler Christian Eriksen auskommen? Laut Nationaltrainer Kaspar Hjulmand hatte der Star von Manchester United „Probleme mit seinem Magen. Thomas Delaney hatte dasselbe. Wir hoffen, dass er bald bei uns und bereit für das Spiel sein kann“, sagte der Däne auf der Pressekonferenz am Freitag (28. Juni) in Dortmund.

Die Hoffnungen bei der dänischen Nationalmannschaft sind groß, dass Eriksen am Samstag (21 Uhr) in der BVB-Arena spielen kann. Der 32-Jährige trat die Reise vom Teamcamp im baden-württembergischen Freudenstadt nicht gemeinsam mit der Mannschaft im Charterflieger an, sondern fuhr mit dem Auto. Eriksen soll am Abend zur Mannschaft stoßen.

“Wir wollten nicht, dass er mit den anderen Spielern reist“, erklärte Hjulmand. Im Abschlusstraining hatte der Eriksen am Freitagvormittag gefehlt.

Hjulmand fehlt gesperrt

Aber Eriksen und Delaney wären nicht die einzigen beiden Dänemark-Stars, die gegen Deutschland im Achtelfinale fehlen. Mittelfeldspieler Morten Hjulmand von Sporting Lissabon, der alle drei Gruppenspiele von Beginn an spielte, wird aufgrund einer Gelbsperre nicht am Start sein.

Während das DFB-Team von Bundestrainer Julian Nagelsmann mit zwei Siegen gegen Schottland (5:1) und Ungarn (2:1) sowie einem Unentschieden gegen die Schweiz (1:1) als Gruppenerster sich für das Achtelfinale qualifizierte, war es bei Dänemark dramatischer.


Mehr Nachrichten für dich:


In der Gruppe C wurden die Dänen nach drei Unentschieden gegen Slowenien (1:1), England (1:1) und Serbien (0:0) Gruppenzweiter. Ob gegen die Deutschen eine Überraschung gelingen kann?