Veröffentlicht inFußball

Deutschland – Dänemark: Irre Szenen in Dortmund! ER heizt die deutschen Fans richtig ein

Schon mehrere Stunden vor Anpfiff der Partie Deutschland – Dänemark herrscht in Dortmund Partylaune. Eine Person heizt die Fans richtig ein.

© Jonas Richter / Funke Foto Service.

Was ist für die Türkei & Deutschland bei der EM noch drin?

In der aktuellen Folge von "Unter Deutschen" stellen wir uns die Frage, was für Deutschland und die Türkei bei der EM nach dem Erreichen des Achtelfinales noch drin ist?

Spätestens jetzt sollten wirklich ALLE heiß sein! Das Achtelfinale steht an. Deutschland muss in Dortmund gegen Dänemark ran und will am besten in die Runde der besten acht Mannschaften einziehen.

Schon Stunden vor Anpfiff gegen Dänemark wurde Dortmund in schwarz-rot-gold eingefärbt. Deutschland-Fans feierten ausgiebig. Dabei heizte vor allem einer die Fans ein, der bei dieser Europameisterschaft zum Partykönig wurde.

Deutschland – Dänemark: Irre Szenen in Dortmund

Anstoß ist erst um 21 Uhr. Doch bereits am Mittag wurde die Stadt Dortmund eingenommen. Deutschland- und Dänemark-Fans feiern mehrere Stunden vor dem Achtelfinale in der Revierstadt. Sowohl die Fanzones als auch die Public-Viewing-Bereiche sind schon jetzt rappelvoll.


Deutschland – Dänemark im Liveticker: Alle Infos zum Spiel


Einer, der gerade so richtig für Partystimmung im deutschen Fanlager sorgt, wird ganz einfach „der Saxophonist“ genannt. Doch er hat auch einen Namen. Andre Schnura machte die deutschen Anhänger bislang bei jedem Deutschland-Spiel mit seinem Saxophon heiß. So auch in Dortmund.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter / X, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Mit seinen Videos geht er in den sozialen Medien viral. Vor dem Dänemark-Spiel war er in der Dortmunder Innenstadt und wurde von tausenden Fans umzingelt, die gemeinsam mit ihm und legendären Songs bei der Hitze feierten.

Saxophonist heizt die Fans ein

Auf zahlreichen Aufnahmen ist zu sehen, wie Schnura die Menge jubeln lässt. In einem Meer aus Deutschland-Fahnen und Trikots darf natürlich auch „Major Tom“ von Peter Schilling nicht fehlen – die inoffizielle Fanhymne. Bei einem Sieg gegen Dänemark wird der Song auch in der BVB-Arena gespielt.

Anschließend gab es um kurz vor 17 Uhr einen Fanmarsch der deutschen Fans. Dementsprechend gab es in der Dortmunder Innenstadt auch reichlich Verkehrschaos, weil viele Straßen und Kreuzungen gesperrt wurden.


Mehr Nachrichten für dich:


Welcher Song dabei ebenfalls nicht fehlen darf: „Pyrotechnik ist doch kein Verbrechen“. Der Fangesang entwickelte sich zum absoluten Favoriten unter den Zuschauern. Wir haben mit dem Interpreten, der sich „Balkonultra“ nennt, auf Mallorca gesprochen. Hier geht es zum Artikel.