Veröffentlicht inFußball

Niederlande – England: Fans reiben sich verwundert die Augen – damit hätte niemand gerechnet

Das EM-Halbfinale zwischen Niederlande und England verlief nicht so, wie es die meisten erwartet hätten. Es gab eine Überraschung.

England Niederlande
© IMAGO/Funke Foto Services

Oranje-Party in Dortmund

Die Niederländer feiern vor dem EM-Halbfinale in Dortmund singen bei ihrem Fan-Marsch auch „Schade Deutschland, alles ist vorbei“.

EM-Halbfinale. Flutlicht. Niederlande gegen England. Die Voraussetzungen waren auf dem Papier überragend, doch die bisherigen Leistungen – vor allem von den Engländern versprachen nicht gerade einen spielerischen Leckerbissen.

Nach wenigen Minuten rieben sich die Fans bei Niederlande gegen England deshalb wohl verwundert die Augen. Denn: England kann Fußball spielen. Die Millionen-Truppe der „Three Lions“ deutet endlich an, was in ihnen steckt.

Niederlande – England: „Three Lions“ endlich echte Löwen

Dabei ging es für die Engländer denkbar schlecht los. Nach sieben Minuten traf Xavi Simons mitten ins Herz der „Three Lions“. Der 21-Jährige eroberte den Ball von Rice, lief ein paar Schritte Richtung Tor und hämmerte die Kugel aus der Distanz in die Maschen.

+++ Ganz England jubelt! DIESE Entscheidung erweist sich als goldrichtig +++

Für England war es offenbar der nötige Weckruf. Im Anschluss spielte die Truppe von Trainer Gareth Southgate einen attraktiven Offensiv-Fußball und kam dann auch zum Ausgleich. Im Strafraum landete der Ball schließlich bei Harry Kane. Der Kapitän nahm die Kugel volley und verzog. Dabei traf ihn Denzel Dumfries aber am Fuß. Schiedsrichter Felix Zwayer entschied auf Elfmeter.

Den fälligen Elfmeter verwandelte Kane sicher zum Ausgleich. Und auch danach entwickelte England eine Wucht, einen Druck, mit dem die Niederländer ziemlich große Probleme hatten. Endlich konnten sie ihre Qualität abrufen – auch wenn es in Hälfte zwei wieder etwas abflachte. In der 90.+1 Minute war es dann Oliver Watkins, der England mit einem schönen Abschluss aus spitzem Winkel ins EM-Finale schoss.


Das könnte dich auch interessieren:


Schweinsteiger beeindruckt

Auch ARD-Experte Bastian Schweinsteiger zeigte sich von der Leistungssteigerung beeindruckt: „So wie sie heute gespielt haben, haben sie auf jeden Fall eine Chance gegen Spanien.“ Nach den extrem schwachen Auftritten der Engländer hatte kaum jemand mit so einer Steigerung im Halbfinale gerechnet.