Veröffentlicht inFußball

Spanien – Frankreich: Wirbel vor Halbfinale! Superstar droht mit Rücktritt

Große Aufregung vor dem Halbfinal-Knaller Spanien – Frankreich! Ein Top-Star zieht mit krassen Äußerungen für ordentliche Diskussionen.

Große Aufregung vor dem Halbfinal-Knaller Spanien - Frankreich! Ein Top-Star zieht mit krassen Äußerungen für ordentliche Diskussionen.
© IMAGO/Shutterstock

Handelfmeter oder nicht? Das sagen Schweizer, Engländer und Spanier!

Diese Szene aus dem EM-Viertelfinale wird in Deutschland wie wild diskutiert. Doch was sagen die Fans anderer Länder dazu? Wir haben nachgefragt!

Die Enttäuschung bei den Deutschen sitzt sicherlich noch tief und dennoch dreht sich die Fußballwelt auch nach dem Viertelfinale-Aus der DFB-Elf weiter. Das erste Halbfinale Spanien – Frankreich (Dienstag, 09. Juli, 21 Uhr) schlägt jetzt schon vor Anpfiff hohe Wellen.

Der Grund dafür ist Spanien-Kapitän Álvaro Morata. Der Stürmer sorgt vor der Partie Spanien – Frankreich für Wirbel. Er spricht von einem Rücktritt und schießt gegen die Fans aus dem eigenen Land.

Spanien – Frankreich: Morata vor letztem Auftritt?

Große Euphorie und prächtige Stimmung nach dem Viertelfinalsieg gegen Deutschland? Fehlanzeige! Bei Spanien ist es gerade alles andere als harmonisch – und das, obwohl man wohl die besten Chancen auf den EM-Triumph hat. Denn Morata haut vor dem Halbfinal-Kracher auf den Tisch und droht mit dem Rücktritt.

„Ich versuche, dieses Turnier zu genießen, da es meine letzten Spiele mit der Nationalmannschaft sein könnten. Was in der Zukunft passieren wird, wird sich zeigen“, erklärte Morata und fügte an: „Es ist eine Möglichkeit, über die ich nicht zu viel sprechen möchte, aber es ist wahrscheinlich.“

++ Spanien – Frankreich: Entscheidung vor EM-Halbfinale sorgt für Entsetzen – „Hochproblematisch“ ++

Immer wieder sieht sich der Stürmer von Atlético Madrid mit den Anfeindungen der eigenen Fans konfrontiert. Schon bei der EM 2020 sah sich Morata den Pfiffen spanischer Anhänger ausgesetzt. In seiner Heimat ist er trotz seines Amtes nicht allzu beliebt.

Morata wütet gegen spanische Fans

„In Spanien ist es schwer für mich, glücklich zu sein. Ohne Zweifel bin ich außerhalb Spaniens glücklicher. Ich habe es schon oft gesagt. Vor allem, weil die Leute mich respektieren. In Spanien gibt es keinen Respekt vor irgendetwas und niemandem“, haute Morata vor dem Halbfinale Spanien – Frankreich.


Weitere News:


„Neulich sagten die Leute, ich würde an der Seitenlinie weinen, weil ich eine Gelbe Karte bekommen hatte. Was ist das für ein Unsinn! Ich habe geweint, weil mein Land mit mir als Kapitän ins Halbfinale eingezogen war. Ich könnte niemals jemanden kritisieren, der deswegen weint. Aber ich werde kritisiert, wenn ich mir die Hand abgeschnitten habe, um die EM zu gewinnen“, wütete der Stürmer. Es brodelt vor dem Spiel gegen Kylian Mbappé und Co.