Veröffentlicht inFußball

Spanien – Frankreich: Hammer-Halbfinale! Wunderkind schmeißt Mbappe und Co. raus

Showdown im Halbfinale! Spanien und Frankreich kämpfen um den Finaleinzug bei dieser Europameisterschaft. Wer darf weiter träumen?

© imago (Montage)

Handelfmeter oder nicht? Das sagen Schweizer, Engländer und Spanier!

Diese Szene aus dem EM-Viertelfinale wird in Deutschland wie wild diskutiert. Doch was sagen die Fans anderer Länder dazu? Wir haben nachgefragt!

Da waren es nur noch vier! Die Europameisterschaft neigt sich dem Ende zu und nun steht das Halbfinale an. Den Anfang machen Spanien und Frankreich. Zwei Teams, die vor der EM bereits als Top-Favoriten gehandelt wurden. Doch nur einer kann sich für das Endspiel in Berlin qualifizieren.

Nach hochdramatischen Viertelfinalspielen kämpfen Spanien und Frankreich am Dienstag (9. Juli, 21 Uhr) um den Finaleinzug. Wird es auch in der Münchener Allianz-Arena spannend bis zur letzten Minute?

Spanien – Frankreich im Live-Ticker

Wer darf weiter von der Trophäe träumen? Für wen ist im Halbfinale Schluss? Am Dienstagabend wissen wir mehr. In unserem Live-Ticker bleibst du immer auf dem Laufenden.


Spanien – Frankreich 2:1 (2:1)

Tore: 0:1 Kolo Muani (9.), 1:1 Yamal (21.), 2:1 Olmo (25.)


+++ Live-Ticker aktualisieren +++

NACH DEM SPIEL: Kurios! Ein Spanien-Star wurde nach dem Spiel wohl von einem Ordner verletzt. Droht jetzt ein Ausfall für das Finale?

NACH DEM SPIEL: Deutsche Fans atmen nach dem Finaleinzug der Spanier auf. Warum? Das erfährst du hier.

SCHLUSSPFIFF! Der erste Finalist steht fest! Spanien zittert sich zum 2:1-Sieg gegen Frankreich. Nachdem die Franzosen früh in Führung gegangen sind, konnten die Spanier ausgleichen und das Spiel drehen. Der Gegner wird am Mittwoch (10. Juli, 21 Uhr) in Dortmund ermittelt. Dann treffen die Niederlande und England aufeinander.

90. Min: Es gibt fünf Minuten an Nachspielzeit.

86. Min: Mbappe hat die dicke Chance auf den 2:2-Ausgleich, doch verzieht aus aussichtsreicher Position deutlich. Normalerweise macht er den…

75. Min: Die Schlussphase läuft. Frankreich ist bemüht, um das 2:2 zu machen. Doch Spanien steht hinten zu stabil.

62. Min: Dreifach-Wechsel bei Frankreich: Rabiot, Kante und Kolo Muani gehen. Camavinga, Griezmann und Barcola sind neu Spiel.

60. Min: Die letzten 30 Minuten laufen. Kann Frankreich hier noch den Ausgleich erzielen oder zieht Spanien ins Finale ein? Es könnte auch hier hochdramatisch werden.

57. Min: Erster Wechsel der Partie. Jesus Navas kann wohl nicht mehr und muss raus. Für ihn kommt Vivian.

52. Min: Die nennenswerten Torchancen fehlen, doch auch nach dem Seitenwechsel ist hier ordentlich was los. Es geht hin und her.

46. Min: Weiter geht’s in München! Keine Wechsel auf beiden Seiten. Die UEFA hat übrigens den zweiten Treffer für Olmo gewertet. Doch kein Eigentor von Kounde.

FANZONEN DICHT! Über NRW zieht aktuell ein schweres Unwetter hinweg! Die Fanzonen in Düsseldorf, Köln und Gelsenkirchen mussten dicht machen – und das ausgerechnet zum so spannenden Halbfinal-Spiel Frankreich gegen Spanien! Hier mehr dazu.

HALBZEIT! Eine mehr als nur spektakuläre erste Hälfte ist beendet. Die Franzosen gingen mit 1:0 nach nur neun Minuten in Führung. Kolo Muani ließ Frankreich jubeln. Doch innerhalb von wenigen Minuten drehte Spanien das Spiel. Erst war es ein Traumtor von Wunderkind Yamal und dann erzielte Olmo den zweiten Treffer. Ob es auch nach dem Seitenwechsel so irre weitergeht?

45. Min: Viel ist nicht mehr passiert. Deshalb gibt es nur zwei Minuten an Nachspielzeit.

30. Min: Wie reagieren jetzt die Franzosen? Mbappe und Co. wollen den schnellen Ausgleich. Doch die Abwehr der Spanier hat sich mittlerweile stabilisiert.

25. Min: TOOOOOOOR FÜR SPANIEN!

Was ist denn hier los? Ist das irre! Spanien dreht das Spiel innerhalb von wenigen Minuten. Olmo bekommt im Strafraum die Kugel und zieht wuchtig ab. Kounde befördert den Ball dann ins eigene Tor.

21. Min: TOOOOOOOR FÜR SPANIEN!

Was für ein Traumtor von Yamal! Der Youngster zieht aus rund 18 Metern ab. Die Kugel fliegt vom Pfosten ins Tor. Ein Hammer wie aus dem Nichts.

19. Min: Großalarm im spanischen Strafraum! Mbappe schließt in einer aussichtsreichen Position ab, doch der Schuss wird abgeblockt. Während von Spanien bislang kaum was zu sehen ist, drücken die Franzosen auf den nächsten Treffer.

14. Min: Frankreich hat die Möglichkeit auf das 2:0, aber Jesus Navas foult Rabiot kurz vor dem Strafraum. Der Spanier sieht dafür die Gelbe Karte.

9. Min: TOOOOOOOR FÜR FRANKREICH!

Da ist die frühe Führung der Franzosen! Mbappe bekommt links die Kugel und flankt in den Strafraum auf Kolo Muani. Der Ex-Frankfurter köpft ungehindert zum 1:0 für Frankreich.

1. Min: Anpfiff! Wer wird der erste Finalist?

20.58 Uhr: Die beiden Teams sind bereit. Gleich geht es los.

20.09 Uhr: Mittlerweile sind die Aufstellungen der beiden Teams da. So beginnt Spanien: Simon – Navas, Nacho, Laporte, Cucurella – Rodri, Ruiz – Yamal, Olmo, Williams, Morata. Die Franzosen starten mit der folgenden Elf: Maignan – Kounde, Upamecano, Saliba, Hernandez – Kante, Tchouameni, Rabiot – Dembele, Kolo Muani, Mbappe.

19.15 Uhr: Bei Spanien fehlen heute zwei Spieler gesperrt: Le Normand und Carvajal. Auf der rechten Seite wird ein Routinier starten, für den es das letzte Spiel sein könnte. Denn sein Karriereende wird bei einem EM-Aus genauso offiziell wie bei Toni Kroos.

18.21 Uhr: Große Aufregung gibt es im spanischen Lager. Alvaro Morata haut vor dem Spiel auf den Tisch und droht mit einem Rücktritt. „Ich versuche, dieses Turnier zu genießen, da es meine letzten Spiele mit der Nationalmannschaft sein könnten. Was in der Zukunft passieren wird, wird sich zeigen“, erklärte Morata und fügte an: „Es ist eine Möglichkeit, über die ich nicht zu viel sprechen möchte, aber es ist wahrscheinlich.“ Der Stürmer von Atletico Madrid steht immer wieder im Fadenkreuz der eigenen Fans. Schon bei der EM 2020 wurde er von den spanischen Anhängern ausgepfiffen. Mehr Aussagen des Angreifers gibt es hier.

17.25 Uhr: Es war hochdramatisch und besonders bitter für Deutschland. Im Viertelfinale mussten sich Toni Kroos und Co. Spanien geschlagen geben. In der 119. Minute konnten die Spanier den 2:1-Siegtreffer erzielen. Ebenso spannend ging es bei Frankreich zu. Erst im Elfmeterschießen jubelte Kylian Mbappe über Portugal.


Mehr Nachrichten für dich:


Dienstag, 9. Juli, 17 Uhr: Hola und bonjour. Herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker der Halbfinal-Begegnung zwischen Spanien und Frankreich.