Veröffentlicht inAktuelles

Bushido sorgt für große Überraschung – „Ich kann es kaum erwarten“

Bushido lebt mittlerweile mit seiner Familie in Dubai – 2024 kommt der Rapper allerdings aus einem bestimmten Grund kurzzeitig zurück.

© picture alliance / dpa

Berlin: Das ist Deutschlands Hauptstadt

Berlin ist nicht nur Deutschlands Hauptstadt, sondern auch die größte Stadt der Bundesrepublik. Im Jahr 2022 wohnten 3,75 Millionen Menschen hier. Die Tendenz ist steigend. Zudem kamen im gleichen Jahr rund 10 Millionen Gäste für insgesamt 26,5 Millionen Übernachtungen in die Hauptstadt.

Mittlerweile hat Bushido seiner langjährigen Heimat Berlin den Rücken gekehrt und ist mit seiner Familie rund um Frau Anna-Maria Ferchichi nach Dubai ausgewandert. Nachrichten aus der Hauptstadt gab es seitdem nur noch dann, wenn der Rapper zu einem Termin des noch immer laufenden Gerichtsprozesses mit seinem einstigen Kumpel und Manager Arafat Abou-Chaker erschien.

In diesem Punkt konnte Anis, wie der Musiker mit bürgerlichem Namen heißt, übrigens erst Anfang September erfreuliche Neuigkeiten verkünden. Und jetzt haut Bushido direkt die nächste Knaller-News an seine Fans raus – diesmal allerdings in Bezug auf ein anderes vollkommen unerwartetes Thema.

Bushido geht nach acht Jahren wieder auf Tour

Bushido wird im kommenden Jahr wieder auf Tour gehen. Und auf diesen Moment mussten die Anhänger des Rap-Stars ganz schön lange warten – das letzte Mal auf Tournee liegt für den 45-Jährigen nämlich schon stolze acht Jahre zurück. „Ich kann es kaum erwarten, endlich wieder auf der Bühne zu stehen“, heißt es in einer Mitteilung des Künstlers.

Die Vorfreude auf die anstehende „König für immer!“-Tour scheint also schon bis ins Unermessliche zu steigen. Dabei ist es bis zum Auftakt am 21. März 2024 noch ein Weilchen hin. Der wird dann übrigens in Berlin stattfinden. Im Rahmen der neun Auftritte legt Bushido allerdings auch noch einen Stopp in Leipzig, München, Oberhausen, Frankfurt am Main, Köln, Zürich, Luxemburg und Hamburg ein.

Bushido voller Vorfreude: „Freue mich, dass es losgeht!“

„Ich habe es immer geliebt, live für meine Fans zu spielen. In den letzten Jahren war das aufgrund vieler Herausforderungen in unserem Leben nicht möglich. Umso mehr freue ich mich jetzt, dass es in absehbarer Zeit losgeht“, schwärmte der „Sonnenbank Flavour“-Interpret.


Mehr News:


Via Instagram hakte Bushido bereits bei seinen Fans nach, welche Tracks auf keinen Fall auf der Tour fehlen dürfen. Ob es sich dabei um die letzte Reihe an Gigs des Rappers handelt? Seine Liebste hatte im September bereits mit den Worten „Es wird Papas letzte Tour sein“ so etwas in der Art angekündigt.

Bushido-Fans sollten schnell sein

Wer Bushido also noch ein vermutlich finales Mal auf der Bühne stehen sehen will, sollte nicht lange zögern: Schon am kommenden Freitag (20. Oktober) startet der Vorverkauf der Tickets.