Veröffentlicht inWetter

Wetter in Berlin & Brandenburg: Sommer ade? Jetzt schlägt die Junikälte richtig zu

Das Wetter in Berlin & Brandenburg kommt schon mit dem nächsten Hammer an. Die Junikälte bereitet jetzt Hobbygärtnern Sorgen!

Wetter in Berlin & Brandenburg
u00a9 IMAGO/Panthermedia

Berlin: Das ist Deutschlands Hauptstadt

Berlin ist nicht nur Deutschlands Hauptstadt, sondern auch die größte Stadt der Bundesrepublik. Im Jahr 2022 wohnten 3,75 Millionen Menschen hier. Die Tendenz ist steigend. Zudem kamen im gleichen Jahr rund 10 Millionen Gäste für insgesamt 26,5 Millionen Übernachtungen in die Hauptstadt.

Das Wetter in Berlin & Brandenburg ist unberechenbar. Wochenlang wechselten sich graue Wolken, Regen und vereinzelte Sonnenstrahlen ab. Dann deutete sich endlich die Wende an und der Sommer kehrte zurück. Doch die Outdoor-Fans haben sich zu früh gefreut.

Gerade zum Beginn der EM-Fußballmeisterschaft soll sich der Sommer wieder verabschieden und die Kälte zurück nach Berlin & Brandenburg kehren. Keine guten Aussichten für die Tourismus- und Gastronomie-Branchen, die auf reichlich Besucher gehofft hatten.

Wetter in Berlin & Brandenburg: Jetzt wird’s kalt

Jetzt folgt der nächste Hammer für das Wetter in Berlin & Brandenburg. „Wetter Online“ spricht von einer Junikälte, die über die Hauptstadt zieht. In der Nacht zu Mittwoch haben die Temperaturen so stark abgekühlt, dass es an einigen Orten sogar leichten Bodenfrost gab. Am kältesten war es demnach im brandenburgischen Klettwitz mit Minus 1 Grad. Donnerstagnacht soll es ebenfalls eine Kältewelle wellen.


Unser großes EM-Tippspiel startet!
Bei unserem kostenlosen EM-Tippspiel kannst du große Preise abräumen! Die besten Teilnehmer gewinnen einen Beamer, eine Soundbar, eine Reise und vieles mehr. Jetzt HIER klicken und noch schnell anmelden.


Ein Albtraum für Hobbygärtner, die nach wochenlangem Regenwetter erneut um ihren Ertrag fürchten müssen. Vor allem Tomaten sind extrem kälteempfindlich und sollten bei den niedrigen Temperaturen besser ins Haus gebracht oder zumindest abgedeckt werden. Schon ab Nachttemperaturen unter 10 Grad nehmen die Pflanzen schaden.

So schützt du dein Gemüse

Hobbygärtner sollten stets das Thermometer im Blick behalten und Vlies, alte Bettlaken oder Kartons aufheben, mit denen empfindliche Pflanzen schnell abgedeckt werden können, empfehlen die Experten von „Wetter Online“.


Mehr News aus Berlin:


Aktuell wird das Wetter in Berlin & Brandenburg zwar noch von der Schafskälte dominiert, doch das könnte sich nächste Woche schlagartig ändern. Die Temperaturen sollen schon bald wieder die 25 Grad Marke knacken. Die Wetter-Experten sprechen sogar von einer Hitzeklatsche. Wie gesagt, das Wetter in Berlin & Brandenburg ist unberechenbar.