Veröffentlicht inAusgehen

Berghain: Amerikaner fällt hartes Urteil – „Habe mich schwer getäuscht“

Das Berghain genießt weltweit einen ausgezeichneten Ruf. Doch nicht alle Techno-Touristen haben auch einen guten Abend dort.

Berghain
u00a9 IMAGO/Emmanuele Contini

Berghain: Einblicke in den Tempel der Techno-Kultur

Das kulturelle Leben des weltberühmten Techno-Clubs Berghain in Berlin.

Das Berghain zählt zu den beliebtesten Clubs der Welt. Wer etwas auf Techno hält, hat sich vermutlich fest vorgenommen, einmal in dem ehemaligen Heizkraftwerk feiern zu gehen. Aus aller Herren Länder strömen die Menschen dafür nach Friedrichshain.

Doch nicht jeder Feierwütige, der die Reise nach Berlin auf sich nimmt, bekommt auch das Erlebnis, das er sich erhofft hat. Dafür gibt es eine ganze Reihe von Gründen. Ein US-Amerikaner holte jetzt aber zum Rundumschlag aus.

Berghain: Diesem Besuch folgt sicher kein zweiter

„Ich hatte von vielen Seiten gehört, dass das Berghain ein Erlebnis bietet, das man in keinem anderen Club bekommt“, erzählt der unzufriedene Gast in einem Post auf Reddit. Doch dann sei für den Techno-Touristen alles anders gekommen als geplant. „Ich habe mich schwer getäuscht“, muss er in dem Forum zugeben.

+++ EM 2024 in Berlin: Public Viewing – so viel kostet ein Bier +++

Das Innenleben von Berlins bekanntestem Club hatte er sich nämlich offenbar ganz anders vorgestellt. „Nachdem man mich endlich reingelassen hatte, überwältigten mich der Müllgestank und die Sounds von irgendwelchen Möchtegern-DJs, die nur andere nachahmen“, macht er seinem Ärger Luft. Da bleibt kein gutes Haar am Berghain.

Kann Berlin nicht mithalten?

Doch auf dieser Attacke in alle Richtungen ließ es der Gast nicht beruhen. „Als Amerikaner bin ich Clubs wie Avalon oder Das Bunker gewohnt. Das Berghain kommt da nicht mal ansatzweise ran“, vergleicht er den Berliner Floor mit Kult-Schuppen in New York und Los Angeles. „Geht doch ins Berghain, wenn ihr Berliner Vollidioten seid!“



Und die Community? Die reagiert gelassen auf diesen Wutausbruch. „Ja, ist ganz schlimm hier. Komm besser nie wieder zurück“, schickt ein Kommentator den Sauer-User in die Wüste. „Amerikaner machen mir Angst“, antwortet ein anderer fassungslos.