Veröffentlicht inAusgehen

Berghain kündigt Lineup an: „Einfach sprachlos“

Das Berghain lockt stets viele Touristen aus der ganzen Welt nach Berlin. Das Lineup im März dürfte dazu beitragen.

© IMAGO/Votos-Roland Owsnitzki

Berlin: Die Hauptstadt der Clubs

Berlin und sein Nachtleben gehören einfach zusammen. Die zahlreichen Clubs ziehen jedes Jahr tausende von Touristen in die Hauptstadt. Damit sind sie ein nicht zu unterschützender Wirtschaftsfaktor.

Das Berghain ist unter Techno-Fans der angesagteste Club Berlins. Und er ist weit über die Grenzen der Hauptstadt bekannt. Viele Menschen kommen, um den Club einmal von innen zu sehen, oder einen ganz bestimmten Act spielen zu hören, extra nach Berlin.

Das dürfte auch im März wieder der Fall sein. Denn in dieser Woche wurde das Line-up für die großen Veranstaltungen im Berghain bis Ende März bekanntgegeben. Viele Fans sind begeistert.

Berghain: März-Lineup steht

Bis zur Oster-Klubnacht am 30. März stehen nun die Lineups fest. Zwar müssen die genauen Zeiten noch terminiert werden, doch schon jetzt ist klar, dass der März vielen Techno-Fans ein echter Festmonat werden dürfte. So legt am ersten März-Wochenende unter anderem Beste Hira zur Klubnacht auf, eine Woche später Blue Hour – und am 16. März dann unter anderem DVS1 und Philippa Pacho.

+++ Wiederholungswahl in Berlin: SIE sind schon wieder von der Wahl ausgeschlossen +++

Vor allem dieses dritte März-Wochenende hat es vielen Berghain-Fans angetan, wie sie auf der Online-Plattform Reddit schreiben. Es sei das „beste Klubnacht-Lineup seit langem“, sehe man einmal von speziellen Partys ab, schreibt etwa ein User. Ein anderer befürchtet allerdings schon schlimme Auswirkungen auf die Schlange. Diese werde „unendlich“ sein, vermutet er.

Techno-Fans müssen priorisieren

Ohnehin sei der März von den Lineups her so stark, wie schon lange kein Monat mehr. Einer befürchtet, kein Wochenende ohne Berghain im März zu haben, wenn er die Stadt nicht zwischendurch verlasse. Auch andere schildern, dass es schwer werden dürfte, sich zwischen den einzelnen Wochenenden zu entscheiden.


Mehr News aus Berlin:


Nicht zur Debatte stehen dürfte indes die Oster-Klubnacht am 30. März. Denn diese wurde ebenfalls extrem gelobt. Ein User schreibt etwa: „Einfach sprachlos! Ich war nie mehr als 14 Stunden im Berghain, aber diesmal dürfte das leicht werden, bei diesem Sound.“ Er könne es nicht fassen, dass bei einer Party Dustin Zahn, Lea Occhi, Amotik, Dasha Rush und Dax J auflegen.“ Immerhin: Bis Ostern hat er noch einige Wochen Zeit, das zu verarbeiten – mit weiteren hochklassig besetzten Klubnächten.