Veröffentlicht inAktuelles

Berlin unter Top Reisezielen – SIE kommen hier besonders auf ihre Kosten

Jährlich reisen zahlreiche Touristen nach Berlin – doch das bestimmt nicht nur wegen der Sehenswürdigkeiten. Die Hauptstadt bietet mehr…

© IMAGO/Emmanuele Contini

Berlin: Das ist Deutschlands Hauptstadt

Berlin ist nicht nur Deutschlands Hauptstadt, sondern auch die größte Stadt der Bundesrepublik. Im Jahr 2022 wohnten 3,75 Millionen Menschen hier. Die Tendenz ist steigend. Zudem kamen im gleichen Jahr rund 10 Millionen Gäste für insgesamt 26,5 Millionen Übernachtungen in die Hauptstadt.

Berlin ist immer eine Reise wert. Und das nicht nur dank des geschichtlichen Hintergrunds und jeder Menge Sehenswürdigkeiten wie den Fernsehturm, die Reste der Berliner Mauer oder die Oberbaumbrücke über der Spree.

Die deutsche Hauptstadt landet sogar in einem internationalen Ranking unter den Top 10. Dabei steht ein Aspekt allerdings besonders im Vordergrund.

Berlin als einzige deutsche Stadt vertreten

Wie eine Umfrage des Reiseanbieters „We Love Holidays“ ergeben hat, kann sich Berlin in Sachen Frühstücksangebot definitiv sehen lassen. Die Metropole bietet nämlich nicht nur Süßes rund um Pancakes, Waffeln und Co. – sie lässt auch die Herzen der herzhaften Gourmets mit Eggs Benedict oder einem schmackhaften Sandwich höherschlagen.

Deshalb findet sich Berlin auf einem wohlverdienten neunten Platz der Auswertung wieder. Und das sogar als einzige deutsche Stadt in der gesamten Top 10. Laut der Analyse von Experten gibt es in der Hauptstadt 100 Bäckereien, sage und schreibe 970 Frühstückscafés sowie weitere 504 Cafés die lediglich Kaffeespezialitäten anbieten. Das ist die höchste Anzahl an Angeboten im kompletten Ranking.

Berlin: In diesem Punkt könnte sich die Hauptstadt noch bessern

Einziger Nachteil: In Berlin liegt der Preis für einen Kaffee bereits bei durchschnittlichen 3,54 Euro. In diesem Punkt können andere Städte im europäischen Raum deutlich besser abschneiden. So landeten beispielsweise Rom, Mailand und Barcelona auf dem Treppchen der Umfrage.


Mehr News:


In diesen sonnigen Reisezielen bekommt man eine Tasse des beliebten Heißgetränks schon für einen Preis zwischen 1,50 Euro und knappen zwei Euro. Doch ob es dazu auch noch die gewünschte Leckerei gibt, dürfte fraglich sein. Der Geldbeutel mag dabei zwar geschont werden, doch die große Auswahl ist und bleibt nun mal in Berlin zu finden. In dieser Hinsicht können sich die Sieger also doch noch etwas von der Hauptstadt abschauen und lernen.